Die Sicherheit von Vor- und Grundschulkindern liegt „Käpt’n Blaubär“ bannig am Herzen. In seiner neuen „fantastischen Verkehrsfibel“ zeigt er ihnen auf launige Weise, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten sollten.

Das 36-seitige Heft wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Sie ist ein beliebter und fester Bestandteil im Verkehrsunterricht vieler Grundschulen und Kindergärten: Im Mai und Juni 2019 erhalten fast 70.000 Einrichtungen wieder Pakete mit der ersehnten neuen Ausgabe.

Die kostenlosen Hefte konzipiert und produziert ZEITGEIST MEDIA im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. 4,5 Millionen Exemplare werden jährlich an Vor- und Grundschüler und über die Deutsche Verkehrswacht verteilt. Die enthaltenen Flunkergeschichten und bunten Rätseln des berühmten Käpt’ns verpacken die wichtigen Verkehrsregeln so, dass Kinder sich mit Spaß damit beschäftigen. Und so lernt es sich bekanntlich leichter.