Die Corona-Krise hat die Auslieferung von Käpt’n Blaubärs fantastischer Verkehrsfibel eingebremst, doch seit Mitte August wird die Ausgabe 2020 wieder kostenfrei an alle Grundschulen und Kindergärten versendet.

Die beliebte Fibel, gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, erscheint jährlich seit über fünfzehn Jahren. Mit viel Spaß zeigen Käpt’n Blaubär, Hein Blöd und die drei Bärchen in lustigen Geschichten und bunten Rätseln, wo die Gefahren im Straßenverkehr lauern und was Kinder tun müssen, um sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen.

Käpt‘n Blaubär schreibt euch:

Ahoi Kinners,

heute bringe ich euch tolle Neuigkeiten! Wochenlang haben Hein und ich wegen diesem komischen Virus die schönen neuen Verkehrsfibeln im Bauch der Elvira behütet wie der Klabautermann den Mastkorb. Vor ein paar Tagen kam dann endlich die ersehnte Nachricht über den Kutterfunk: Die Kinners dürfen wieder in die Schulen und Kindergärten. „Nix wie runter vom Kutter!“ habe ich zu Hein gesagt. Der wollte erstmal zu Bäcker Krümel und Dummfischtorte kaufen. Nix da: Wir sind schnurstracks zum Postamt von Rumsrüttelkoog gestiefelt und haben eure neuen Verkehrsfibeln in alle Himmelsrichtungen verschickt.

Wenn ihr nach den Sommerferien wieder in den Kindergarten oder in eure Grundschule marschiert, wartet dort eine tolle neue Fibel auf euch. Mir sind wieder viele spannende Geschichten, kniffelige Rätsel und schöne Malaufgaben rund ums Thema Verkehrssicherheit ins Netz gegangen.

Die Bärchen, Hein Blöd und ich wünschen euch viel Spaß damit!

Euer Käpt´n Blaubär

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Erzieherinnen und Erzieher,

wenn Ihre Einrichtung in der Vergangenheit noch keine Käpt´n Blaubär-Verkehrsfibel bekommen haben sollte, können Sie diese gerne kostenlos unter blaubaer@zeitgeistmedia.de bestellen.